ASIC Produktion

Supply Chain und Obsolescence Management im Fokus Flexibilität ist der Schlüssel Gesamtproduktion Teilproduktion Migration Qualitätssicherung

Supply Chain und Obsolescence Management im Fokus

Die Kosten im BlickFotolia_80379446_XXL-bearbeitet

Seit vielen Jahren übernehmen wir für unsere Kunden die Herstellung ihrer spezifischen Schaltungen. Unser ganzheitliches Modell, um eine langfristige und kostengünstige Produktion von Halbleitern bei unterschiedlichem Stückzahlbedarf sicherzustellen, hat sich in der Praxis bewährt. Hohe Liefertreue und hervorragende Qualität bei der Belieferung von Bauelementen sind unsere Stärke.

Für die Productivity Engineering GmbH (PE) ist ein nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Handeln die Basis geschäftlicher Entscheidungen. Neben den ethischen Verpflichtungen, zu welchen sich die PE
bekennt, ist insbesondere die Konformität zu Verordnungen und Verpflichtungen zur Verwendung von Materialen bei der Produktion der integrierten Schaltkreise äußerst wichtig. Unser Material Compliance Statement finden Sie hier.

Flexibilität ist der Schlüssel

Wir unterstützen Sie in allen Phasen des Produktlebenszyklus mit allen notwendigen Dienstleistungen: beginnend bei der Gehäuseauswahl bis zur Serienbelieferung, Ausbeuteanalyse mit Fehleranalyse im Bedarfsfall und die anschließende Vorbereitung von Verbesserungsmaßnahmen beim Lieferanten oder auf Designebene. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit etablierten, global agierenden und ISO-zertifizierten Lieferanten können wir Ihnen ein umfassendes Gehäusespektrum – spezielle kundenspezifische Varianten – anbieten.
Unser flexibles Dienstleistungsmodell innerhalb der gesamten Supply Chain gibt Ihnen die freie Wahl nur einzelne Fertigungsschritte wie das Verpacken oder das Testen der ICs durchführen zu lassen. Dabei binden wir bereits von Ihnen qualifizierte Hersteller problemlos in unsere Lieferkette ein. Die Fertigung nach Einzelaufträgen oder im Rahmen eines allgemeinen Liefervertrages inklusive Lagerbevorratung können wir nach Ihren Wünschen einrichten.

Zitat Visual

„Die Partnerschaft beruht auf Vertrauen und Offenheit und überzeugt uns durch die Flexibilität und die kurzen Kommunikationswege bei PE. Wir sind von den erstklassigen ASIC Lösungen und der just-in-time Produktion überzeugt."

Gesamtproduktion

Wafer Produktion – Supply Chain ManagementFotolia_33487770_Subscription_XL-kleiner

Unser Supply Chain Management koordiniert und überwacht den kompletten Ablauf von der Wafer-Herstellung bis hin zur Auslieferung des fertigen Produktes mit allen notwendigen Testanalysen. Sie profitieren sowohl beim Prototyping als auch beim Serienprodukt und haben jeweils nur einen Ansprechpartner. Die Supply Chain deckt alle notwendigen Prozesse in der Wertschöpfungskette einer Bauteilefertigung ab. Alle erforderlichen Tests  (Wafer & Final Test) sind Bestandteil der Wertschöpfungskette.

Obsolescence Management

Proaktives Handeln bei Produktabkündigungen minimiert die Probleme erheblich. Wir bieten unseren Kunden ein effektives Obsolescence Management an. Unsere praxiserprobte Strategie deckt die gesamte Versorgungskette vom Lieferanten bis hin zum Kunden ab. Integraler Bestandteil der Strategie ist, neben der Option einer Technologiemigration, die zeitliche Steuerung für ein optionales Last Time Buy, damit die Versorgungssicherheit von betroffenen Produkten erhöht wird.

Fotolia_25679720_Subscription_XL-bearbeitet

Packaging und Assembly

Durch die enge Zusammenarbeit mit ISO-zertifizierten weltweit agierenden Herstellern von Halbleitergehäusen, sind wir in der Lage unsere Kunden mit Produkten von höchster Qualität zu beliefern. Unser Fokus liegt auf Ihren spezifischen Anforderungen hinsichtlich verschiedenster Einsatzgebiete. In unserem umfangreichen Angebot finden Sie neben Standardgehäusen wie SOIC, TSSOP, QFP oder QFN auch CSP, BGAs, PLCCs oder DIL. Für härtere Umgebungsbedingungen können wir auch Keramikvarianten einiger Bauformen liefern. Daneben bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, ein speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Gehäuse zu entwickeln.

Lagerhaltung

Neben der reinen Auftragsfertigung und sofortigen Auslieferung nach der Produktion können wir auch die Bevorratung und Belieferung über ein Bauteillager für Sie übernehmen. In Absprache mit Ihnen wird das Lager bei der Productivity Engineering GmbH oder bei den von Ihnen benannten Niederlassungen eingerichtet. Dabei kann die jeweilige Auslieferung der Teilmengen entweder auf Abruf oder durch Unterschreitung eines Mindestbestandes ausgelöst werden.

Teilproduktion

Unser flexibles Supply Chain Service -Modell bietet Ihnen neben der Steuerung der kompletten Produktion Ihres Bauteiles auch die Möglichkeit, nur bestimmte Fertigungsschritte durch uns durchführen zu lassen. So ist es denkbar, dass Productivity Engineering nach Bereitstellung von getesteten Wafern nur das Assembly, den Final Test und die termingerechte Auslieferung des Bauteiles übernimmt. Im umgekehrten Fall kümmern wir uns um die Produktion und den Test der Wafer und liefern an einen Gehäusehersteller Ihrer Wahl, dessen Fertigung Sie selbst ansteuern. Auf diese Weise geben Sie nur die Aufgaben ab, die Sie selbst nicht wahrnehmen können oder möchten, sind aber dennoch in die für Sie relevanten Bereiche der Fertigungssteuerung eingebunden und können so zum Beispiel unmittelbar auf Ausbeuteschwankungen reagieren.

Migration

Durch die fortschreitende Miniaturisierung von elektronischen Baugruppen haben manche Hersteller ältere Gehäusetypen auf Grund der geringeren Nachfrage vielfach eingestellt oder denken über deren Einstellung nach. Wenn Sie von einer Gehäuseabkündigung betroffen sind, sprechen Sie uns an! Auf Grund unserer Lieferantenvielfalt ist es oft möglich einen 1:1 Ersatz für ein Gehäuse zu finden und so die Produktion Ihres ASIC‘s sicherzustellen. Dadurch können nicht unerhebliche Kosten für Umrüstung der Leiterplattenproduktion vermieden werden.
Wenn ein 1:1 Ersatz des Gehäuses nicht mehr möglich ist, beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten, Ihr Bauteil in einer alternativen, langfristig lieferbaren Gehäuseform weiter zu produzieren. Damit können Kosten für eine Einlagerung größerer Mengen Ihres Bauteiles vermieden werden.

Qualitätssicherung

Reliability Test

Für verschiedene Anwendungsbereiche, insbesondere im Automotive-, Luftfahrt- und Medizinbereich, ist eine Qualifikation des Bauteils zwingend notwendig bevor das Produkt in Serie produziert wird. Zur Produktqualifizierung gehören die künstliche Baustein-Alterung und die notwendigen Zuverlässigkeitstests. Reliability Test (EOS, ESD, HAST) und Burn-In Test (ELFR, HTOL) erfolgen entsprechend der JEDEC Standard Norm. Abweichungen und Fehler werden protokolliert und bewertet. So wird die Ausfallrate in der Serienproduktion minimiert.

Wafer Test

Bereits bei der Wafer-Herstellung in den Foundries werden die Prozessparameter mit Hilfe der Process Control Monitor Daten (PCM) überwacht, um fehlerfreie Wafer zu produzieren. Anschließend wird jeder Die (Baustein) auf dem Wafer einem elektrischen Funktionalitätstest (Parametertest) entsprechend der Testspezifikation unterzogen. Das Testergebnis wird in elektronischer Form einer Wafermap erstellt. Dies ermöglicht die spätere Sortierung von Pass und Fail Einheiten beim Assembly und liefert für die Datenanalyse die perfekte Zuordnung der einzelnen Dies auf dem Wafer.

Final Device Test

Der Final Test erfolgt an den fertigten Bauteilen (ICs) bei unterschiedlichen Testtemperaturen, die von der Testspezifikation und dem Anwendungsbereich abhängig sind. Hier erfolgt die Überprüfung sämtlicher DC-Parameter (VOH/IOH, VOL/IOL, IDD/ IDDQ), sowie aller funktionalen analogen und digitalen Tests.

Analyse und Yield Monitoring

Die professionelle Datenanalyse für Wafer- und Final Test erfolgt mit Galaxy Examinator- Pro. Alle Testparameter vom Wafer- bis hin zum Final Test werden ausgewertet und visualisiert. Standardmäßig werden vier Plots (Histogramm, Trend, Probability und Box) zur schnellen, effektiven Übersicht generiert. Die Bandbreite der Datenanalyse ist hoch und präzise, damit können eventuell auftretende Probleme proaktiv behandelt werden.
Sie profitieren nicht nur von der perfekten Datenanalyse, sondern auch von der kontinuierlichen Überwachung (Yield Monitoring) der Ausbeute beim Wafer- und Final Test vom Erstmuster bis hin zur Serienfertigung.

 

Fotolia_62464216_XXL-bearbeitet

 

Durchführung von Lieferantenaudits

Kontinuierliche Verbesserung innerhalb der Wertschöpfungskette ist die Voraussetzung für eine hohe Kundenzufriedenheit. Deshalb auditiert PE seine Lieferanten regelmäßig mit einem eigenen zertifizierten Lead Auditor.